Elementarmusik

Für Kinder und Kleinkinder

Musikgarten für Babys

von 0 bis ca. 1,5 Jahren

Gemeinsam Musik zu machen und zu hören ist für Kinder „Nahrung“ für Körper, Geist und Seele. Im Musikgarten für Babys werden sie spielerisch an Musik herangeführt und können sie singend, tanzend und hörend erleben. So wird der Grundstein für ein Leben mit Musik gelegt.


Musikgarten Phase 1

von 1,5 bis ca. 3 Jahren

Kleinkinder lernen durch Spielen, Nachforschen und Bewegung. Das spielerische Musizieren im Musikgarten Phase 1 stärkt diese Fähigkeiten und fördert die ganzheitliche Entwicklung der Kinder – die musikalische Begabung, das Sozialverhalten, die Motorik und die Intelligenz.

Musikgarten Phase 2

von 3 bis ca. 4 Jahren

Kinder nehmen den Wechsel der Jahreszeiten intensiv wahr, deshalb steht der “musikalische Jahreskreis” im Zentrum vom Musikgarten Phase 2. Dabei liegt der Fokus auf dem gemeinsamen Gruppenerlebnis, rhythmischen und melodischen Echospielen, Liedern, Tänzen und dem Einsatz von Instrumenten .


Einstieg jederzeit möglich, sobald ein Platz in einer Gruppe frei wird

Start mit kostenlosem Schnuppertermin

Kosten: 45 Minuten: 33 € / Monat

INFO:

Neu ab Januar 2023: Musikgarten als durchlaufendes Angebot

Bisher haben wir Musikgarten für Babys und Kleinkinder (Musikgarten Phase 1 und 2) in Blöcken à 10-12 Wochen angeboten. Um künftig mehr Ruhe in die Gruppen zu bringen und einen leichteren Einstieg sowie individuell abstimmte Übergänge von einem zum nächsten Angebot zu ermöglichen, bieten wir ab Januar 2023 stattdessen ein durchlaufendes Angebot an. Die ersten drei Monate dienen als Probephase; danach ist ein Ausstieg zu Ende Januar und Ende Juli möglich sowie eine Sonderkündigung bei kurzfristigen Veränderungen z.B. ein KiTa-Platz.

Was sind die Vorteile?: Einsteigen ist nun jederzeit möglich. Zudem kann sich jedes Kind über längere Zeiträume in seinem eigenen Tempo ins Musikgartengeschehen eingewöhnen und sich darin stabil weiterentwickeln. Der Wechsel von einer Musikgartenphase in die nächste kann nach Absprache jederzeit genau passend erfolgen.

Die frühere Kursgebühr, welche bisher komplett bei Kursstart fällig war, wird nun in Form eines Monatsbeitrages auf das Jahr umgelegt.